-- WEBONDISK OK --

12451 Einführung in die Betriebssicherheitsverordnung

Die „Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln” (Betriebssicherheitsverordnung – BetrSichV) ist die grundlegende Rechtsvorschrift, um den betrieblichen Arbeitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln und somit auch beim Betrieb von sogenannten überwachungsbedürftigen Anlagen wie Aufzugsanlagen, Druckanlagen und Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen gewährleisten zu können – nahezu jedes bundesdeutsche Unternehmen ist betroffen (Ausnahmen siehe § 1 Absatz 2–5). [1] Die Verantwortung zur vollständigen Umsetzung und Einhaltung aller Vorschriften liegt dabei explizit bei den Arbeitgebern in allen Branchen unserer Wirtschaft.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Der Instandhaltungs-Berater. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels „Der Instandhaltungs-Berater“.

Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.

Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError