-- WEBONDISK OK --

11003 Vertragliche Umsetzung der Fremdfirmenstrategie

Die vertragliche Umsetzung der Fremdfirmenstrategie ist ein Prozess, in den neben dem Einkauf auch die Rechtsabteilung und die Instandhaltung eingebunden sind. Die unterschiedlichen Sichtweisen dieser Organisationseinheiten auf das Thema Fremdfirmenmanagement erfordern abgestimmte „Spielregeln” und Erfolgskriterien. In diesem Beitrag wird dargestellt, in welchen Schritten die vertragliche Umsetzung der aktuellen Fremdfirmenstrategie erfolgt und auf welche Punkte besonders zu achten ist. Aufgrund der Komplexität des Themas wird die Vorgehensweise exemplarisch an der Fremdfirmenstrategie des Outtaskings beschrieben.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Der Instandhaltungs-Berater. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError