-- WEBONDISK OK --

07006 Psychische Belastungen und sicheres Handeln im Change: Betrachtungen am Beispiel einer Reorganisation in der Flugzeugüberholung

Reorganisationen finden in allen Branchen statt, haben aber nicht immer nur positive Auswirkungen, da Mitarbeitende sehr unterschiedlich darauf reagieren.

Sicheres Handeln bedeutet die Einhaltung der jeweilig gültigen Regularien aufseiten des Managements und der im Unternehmen Tätigen. Anhand eines Beispiels aus der Flugzeuginstandhaltung werden Aspekte sicheren Handelns und die damit verbundenen psychischen Belastungen der Arbeitsplatzunsicherheit und des psychologischen Vertrags beleuchtet. Darauf aufbauend werden Empfehlungen für ein weiterführendes sicheres Handeln im Hinblick auf Kommunikation, Führung und unterschiedliche Personalentwicklungsmaßnahmen dargelegt.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Der Instandhaltungs-Berater. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError