-- WEBONDISK OK --

05455 Anwendung von Reliability-Engineering-Methodiken in der Instandhaltungspraxis

Die Methodiken des Reliability Engineering, d. h. die Verwendung statistischer Daten zur Entscheidungsfindung, werden gerade in der Instandhaltung und in den Serviceeinheiten der Hersteller immer wieder als Option diskutiert, um die operative Effektivität zu verbessern. Allerdings sind sowohl die Auswahl als auch die Implementierung dieser Ansätze nicht immer einfach und führen bei Fehlern zu unbefriedigenden Ergebnissen. Der vorliegende Artikel möchte den im Bereich Reliability Engineering bisher unerfahrenen Leser dabei unterstützen, die für ihn richtigen Methoden zu wählen und korrekt umzusetzen. Dazu wird zuerst eine Methodenübersicht geliefert, gefolgt von einer Bewertung und einer Erläuterung der typischen Missverständnisse. Ein weiteres Ziel ist es, dem Leser die wichtigen Schritte bei der Einführung einer Reliability-basierten Methode bewusst zu machen. Mit dem Wissen aus diesem Text kann ein Instandhalter anschließend die für ihn relevanten Methoden weiter vertiefen und Fehler bei deren Umsetzung vermeiden.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Der Instandhaltungs-Berater. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels „Der Instandhaltungs-Berater“.

Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.

Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError