-- WEBONDISK OK --

05003 Industrie 4.0 – Bedeutung für Produktion und Instandhaltung

Dieser Beitrag stellt das Leuchtturmprojekt von AT&S vor, mit dem das Unternehmen den Herausforderungen des digitalen Wandels begegnet.

AT&S sieht in Industrie 4.0 einen Wegbereiter für anspruchsvolle und hoch entwickelte Applikationen. Mit Tools und Technologien können zum einen die Effizienz erhöht, zum anderen auch die Transparenz gesteigert und in weiterer Folge Entscheidungsprozesse unterstützt werden. In der Instandhaltung ermöglicht Industrie 4.0 die Forcierung der zustandsbedingten und der prädiktiven Instandhaltung. Als Ergänzung zur störungsbedingten und vorbeugenden Instandhaltung kann sie – strategisch eingesetzt – der Steigerung von Kosteneffizienz, Qualität, Lieferfähigkeit und somit der Wertschöpfung und auch der Nachhaltigkeit dienen. Ziel der von AT&S ins Leben gerufenen Initiative zur digitalen Transformation ist es, eine Organisation, Verwaltung und Produktion zu etablieren, die für die digitale Zukunft gerüstet sind.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Der Instandhaltungs-Berater. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels „Der Instandhaltungs-Berater“.

Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.

Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError