-- WEBONDISK OK --

03470 Wettbewerbsfaktor Anlagenmanagement

Ausgehend von der Definition der Wettbewerbsfaktoren und der damit verbundenen strategischen Handlungsoptionen werden die Möglichkeiten betreffend der Maschinen- und Anlagenstruktur beleuchtet. Aus anlagenwirtschaftlicher Sicht wird die volks- und betriebswirtschaftliche Bedeutung der Bruttoinvestitionen dargestellt. Von wesentlicher Bedeutung sind dabei derivative Innovationen, die vom Anlagenmanagement ausgehen sollten. Zur Operationalisierung dient dabei die Fokussierung auf die Unternehmenswertsteigerung sowie ein generisches Managementsystem.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Der Instandhaltungs-Berater. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels „Der Instandhaltungs-Berater“.

Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.

Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError