-- WEBONDISK OK --

03121 Wenn der Ernstfall eintritt – ein Praxisbericht

Zwei Millionen Menschen im Großraum Wien sind abhängig von der zuverlässigen Versorgung mit Strom und Wärme durch Wien Energie. Als Betreiber einer kritischen Infrastruktur trug der Energiedienstleister im Zeitraum der Coronaviruspandemie die Verantwortung dafür, die Energieversorgung sowie die Abfallentsorgung jederzeit aufrechterhalten zu können. Mit einem professionellen Krisenmanagement nach staatlichem Vorbild wurden in drei Phasen zahlreiche Präventivmaßnahmen zur Verringerung der Ansteckungsgefahr ergriffen, um vor allem betriebliche Engpässe durch Personalausfälle zu verhindern. Im Werksbereich konnten einige neue Erkenntnisse auf dem Weg vom Krisenmodus in einen neuen „Corona-Normalbetrieb” gewonnen werden. Zu guter Letzt sind im Zuge des Gesamtprozesses auch überraschend kreative Lösungen entstanden, die den Anlagenbetrieb nachhaltig verbessern werden.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Der Instandhaltungs-Berater. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels „Der Instandhaltungs-Berater“.

Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.

Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError